Chroobach Windaktie

Die Bevölkerung soll die Möglichkeit erhalten, sich am Windenergieprojekt Chroobach zu beteiligen. Die Projektgemeinschaft Chroobach Windenergie, bestehend aus den Energieversorgern Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG (EKS) und SH POWER, will deshalb mit der Realisierung des Projekts am Chroobach EinwohnerInnen sowie Gemeinden im oberen Kantonsteil die Möglichkeit bieten, Windaktien am Windenergieprojekt zu zeichnen. Zukünftige Aktionäre können bereits heute ihr Interesse bekunden und werden somit über Neuigkeiten zum Projekt informiert.

Investitionsmöglichkeiten in regionale, grosse Energieproduktionsanlagen sind rar. Inspiriert durch die positive Erfahrung mit Beteiligungsformen aus nahegelegenen Windenergieanlagen im Ausland und Energiedörfern hat sich die Projektgemeinschaft Chroobach Windenergie entschieden, eine finanzielle Beteiligungsmöglichkeit am geplanten Windenergieprojekt zu schaffen. So wird es bei Projektrealisierung möglich sein, dass die Bevölkerung Windaktien am Chroobach zeichnen und so ein aktiver Teil der Energiewende werden kann. Damit würden Erträge aus den klimaschonend, jährlich produzierten 25 – 27 Mio. kWh/a weiteren Kreisen zugänglich gemacht.

Die Projektgemeinschaft sieht sich in ihrem Vorgehen durch positive Erkenntnisse aus der Wissenschaft bestätigt. So zeigen Studien der Universität St.Gallen (HSG) mit 1'200 Teilnehmenden aus der Ostschweiz, dass sich eine Beteiligungsmöglichkeit an Windenergie grosser Beliebtheit erfreut. So würde ein Grossteil (60%) der befragten Ostschweizerinnen und Ostschweizer vom Angebot profitieren wollen und eine Windaktie zeichnen. Damit wird ermöglicht, dass die Erträge der lokalen Energieversorger mit den Einwohnerinnen und Einwohnern vor Ort geteilt werden. Als erwarteter positiver Effekt steigt dadurch auch die Identifikation der Beteiligten mit dem Windenergieprojekt.

Um die Windaktie für weite Teile der Bevölkerung zugänglich zu machen, ist eine Stückelung zu maximal 100 Franken pro Aktie vorgesehen. Einzelne Personen werden dabei auch mehrere Windaktien zeichnen können. Die Einwohnerinnen und Einwohner sowie Gemeinden im oberen Kantonsteil geniessen zu Beginn der Zeichnungsfrist einen Vorrang.

Der Zeitpunkt der Lancierung der Aktie ist an politische Meilensteine gebunden, insbesondere der notwendigen Teilrevision der Nutzungsplanung und Schaffung der Windenergiezone in der Gemeinde Hemishofen. Nach der Erreichung dieses Meilensteins wird die Gründung der Betreibergesellschaft folgen.

Die Projektgemeinschaft kündigt das Angebot bereits jetzt an, um frühzeitig erste Rückmeldungen aus der Bevölkerung zu erhalten. Es ist der Projektgemeinschaft ein wichtiges Anliegen, die Feinausarbeitung der Windaktie möglichst optimal zu gestalten. In einem ersten Schritt wurde die Bevölkerung im oberen Kantonsteil informiert und ein Flyer in die Haushalte versandt. Weitere Informationen sowie der Link zur Interessenbekundung finden sich auf www.chroobach.ch/windaktie.