Zahlungsverkehr

Auf einfachem Weg

Jahresvorauszahlung

EKS empfiehlt Ihnen, von der Jahresvorauszahlung Gebrauch zu machen. Damit sparen Sie sich den Aufwand, den Sie sonst für monatliche Zahlungen betreiben müssten. Beantragen Sie die Jahresvorauszahlung mit einer E-Mail an das Team Energieverrechnung unter rechnung@eks.ch. Bitte nennen Sie dabei Ihre Kundennummer.

 

E-Mail-Rechnung

Gerne senden wir Ihnen Ihre Rechnungen per E-Mail zu. Aktivieren Sie die E-Mail-Rechnung im EKS Kundenportal unter "Profil" und "Kommunikationspräferenzen". Sie können auch eine E-Mail an das Team Energieverrechnung unter rechnung@eks.ch senden. Bitte nennen Sie dabei Ihre Kundennummer.

 

eBill für unsere Kundinnen und Kunden in der Schweiz

Erhalten und bezahlen Sie Rechnungen bequem und einfach per Mausklick als elektronische Rechnung direkt in Ihrem E-Banking.

Weitere Informationen zur eBill

eBill Banner

 

Unsere Bank- und Postverbindung in der Schweiz 

Wichtiger Hinweis: Zahlungen für Rechnungen in CHF dürfen nur auf das CHF-Konto erfolgen und Zahlungen für Rechnungen in EUR nur auf das EUR-Konto

Post

Konto  82-139-7
IBAN CH10 0900 0000 8200 0139 7
BIC POFICHBEXXX

Unsere Bankverbindung in Deutschland

Sparkasse Singen-Radolfzell

Konto 309 10 06
BLZ 692 500 35
IBAN DE 28 6925 0035 0003 0910 06
BIC-Code  SOLADES1SNG

EKS Kundenportal

Im EKS Kundenportal finden Sie eine Übersicht Ihrer EKS Rechnungen und können sie als PDF herunterladen.

EKS Kundenportal

 

Hier finden Sie ausführliche Erklärungen zu Ihrer Rechnung

Downloads

 

Lastschriftverfahren (CH)
Mandatserteilung für Einzugsermächtigung (DE)

Das Lastschriftverfahren (LSV) ist eine Dienstleistung der Banken. Regelmässig wiederkehrende Rechnungen, wie zum Beispiel die Stromrechnung, können Sie damit automatisch bezahlen.

Was muss ich tun, damit ich LSV nutzen kann?

Einfach die Belastungsermächtigung ausgefüllt und unterschrieben an Ihre Bank senden.

Formulare für die Schweiz und Deutschland finden Sie in den

Downloads

Welche Vorteile habe ich vom LSV?

  • Sie sparen die Wege zur Bank/Post.
  • Ihre Stromrechnung wird immer pünktlich bezahlt.
  • Sie brauchen sich die Zahlungstermine nicht zu merken, da die Abbuchung erst am Fälligkeitstermin ausgeführt wird.

Welches Risiko gehe ich damit ein?

Keines. Sie haben ein Widerspruchsrecht von 30 Tagen für den Fall, dass Sie mit der Belastung nicht einverstanden sein sollten. Lediglich die Belastungsanzeige unterschrieben der Bank zurückzusenden, und der abgezogene Betrag wird Ihrem Konto rückwirkend ohne Zinseinbusse wieder gutgeschrieben.