EKS Windkraftanlage in Beringen

Viel Strom mit wenig Wind

Eine kleine Windturbine, die jeden Windstoss nutzt – eine Vision, die die Tüftler aus Andelfingen in die Realität umsetzten. Das Ergebnis jahrelanger Entwicklung: eine Anlage aus drei Windrädern mit je sechs Flügeln. Durch die weltweit patentierte Flügelform kann diese Anlage bereits bei Windstärken ab 2 Metern pro Sekunde Strom produzieren und eignet sich daher für Schwachwindregionen.

 

Camera Live Image

 

Maximale Stromproduktion

Die spezielle Anordnung der sechs Rotorblätter und deren innovativer, weltweit patentierter Blattform garantiert eine maximale Stromproduktion schon bei Windgeschwindigkeiten ab 2 m/s.

Innovative Form

Die Flächen der innovativen Rotorblätter werden vom Zentrum gegen aussen breiter und sind grösser als bei herkömmlichen Kleinwindanlagen.

250 KW Strom

Das Windrad3 «Hans» leistet mit drei Rotoren bis zu 250 kW und kann überall dort installiert werden, wo in unmittelbarer Nähe eine Mittelspannungsanschlussmöglichkeit besteht.

 

Windrad Faktenblatt

Windrad Broschüre

 

 

Die ersten Umdrehungen: Am 11.November 2014 produziert das Windrad3 „Hans“ zum ersten Mal Strom.

 

Impressionen Aufbau